The Frankfurter Label: “Globale Vielseitigkeit”

Die Stadt Frankfurt ist in der ganzen Welt bekannt. Nicht genug, dass es gleich drei “Frankfurts” in Deutschland gibt (Frankfurt am Main, Frankfurt/Oder und ein kleines Nest Frankfurt – Markt Taschendorf irgendwo zwischen Würzburg und Nürnberg), es findet sich auch noch ein “Frankfort” in Kentucky, USA zwischen Indianapolis und Tennessee.
“The Frankfurter Label: “Globale Vielseitigkeit”” weiterlesen

Sturm der Liebe

Sturm der Liebe (SDL), ein TV-Serienname der zugegebenermaßen kitschig klingt und eine bessere Bezeichnung verdient hätte, knüpft mit einem intelligenten und wohl durchdachten Konzept an alte Elemente erfolgreicher Dauerserien wie “Dallas” oder “Der-Denver-Clan” (Dynasty) an ohne diese zu kopieren. Wer ein Fan von “Dallas” war (obwohl “Dallas” zum Genre der echten Serie gehört), wird “Sturm der Liebe” gleichermaßen lieben, fast könnte man schon sagen, dass “Sturm der Liebe” das deutsche “Dallas” ist, wenngleich es nicht um Öl sondern um Familiengeschichten rund um ein Luxushotel geht. Telenovela heißt: Jeden Tag wird ein neues Serienkapitel aufgeschlagen und erzählt. Deshalb hat es die US-Serie bei einem wöchentlichen Sendeformat in etwa 10 Jahren nur auf rund 350 Folgen gebracht, was man mit 750 Folgen bis Ende 2008 bei Sturm der Liebe bereits nach 3 Jahren schaffen wird. Derzeit ist die Serie bis Folge 1070 konzipiert (Stand Januar 2009).
“Sturm der Liebe” weiterlesen

MJ Issue 01

Der Medienjournalist, Ausgabe 01

Aus dem Inhalt:

  • Markenkommunikation im DVD- und Boxset
  • Marktsegment
  • Grandiose Marketingstrategie oder Instabilität der Marken?
  • Käufergruppen zwischen inneren Bedürfnissen und äußerer Informationsüberflutung zeigen sich irritiert.
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit – Ein Handbuch
  • Öffentlichkeitsarbeit, Krisenkommuniaktion, Medienarbeit
  • Betriebliche Kommunikation, Kommunikationsmanagement
  • Publikumsarbeit

E-Journal (PDF), Preis: 2,00 €

RSS-Feed zu dieser Kategorie